web Region-/Sprache search-white Suche email Kontakt contact Karriere
web Region-/Sprache search-white Suche email Kontakt contact Karriere
web Region-/Sprache search-white Suche email Kontakt contact Karriere
web Region-/Sprache search-white Suche email Kontakt contact Karriere
web Region-/Sprache search-white Suche email Kontakt contact Karriere

Haben Sie noch Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

web Region-/Sprache search-white Suche email Kontakt contact Karriere

EMI Module zum Anschluss von Temperaturregelkreisen

In einem Sektor, in dem die Vielseitigkeit der Ausrüstung sowohl ein Treiber der Produktivität als auch ein finanzieller Imperativ ist, zeichnen sich EMI-Module als besonders flexible Lösung aus.

Unternehmen werden in der Lage sein, die Anschlüsse ihrer Formen durch zentralisierte Anschlusslösungen zu ersetzen, ohne die Form nachrüsten zu müssen: eine schrittweise Investition mit einem sehr schnellen ROI.

Die Installation von EMI-Modulen bedeutet, dass Werkzeuge mit Monokupplungen und Werkzeuge mit Zentralanschlüssen auf derselben IMM eingesetzt werden können. Der modulare Aufbau der Lösung ermöglicht eine sehr genaue Anpassung an die auf der IMM verwendeten Werkzeuge.

ANWENDUNGEN

Temperaturregelung an Spritzgießmaschinen in der Kunststoffindustrie

Technische Daten Flüssigkeiten

Maximal zulässiger Druck*: 10 bar (145 PSI)

Heißes oder kaltes Wasser

*abhängig vom Modell und den Betriebsbedingungen

EMI clickable image

DAS WERKZEUG IST MIT MONO-KUPPLUNGEN AUSGERÜSTET

Jeder Regelkreis ist am Werkzeug und am EMI Modul angeschlossen.

DAS WERKZEUG IST MIT EINER MEHRFACHVERBINDUNGSPLATTE AUSGERÜSTET

Da die Regelkreise der Platte zuvor mit den EMI-Modulen verbunden waren, werden alle Werkzeug-Regelkreise in einer einzigen Bewegung verbunden.

Verwandte Produkte

Das könnte Sie auch interessieren

Temperaturregelung

Eine große Auswahl an Kupplungen, von Full-Flow bis Clean-Break, die die Anforderungen aller Industriebereiche erfüllen.

Downloads

Filter zurücksetzen