Kunststoffindustrie

Stäubli, langjährige Erfahrung in der Kunststoffindustrie

Stäubli’s Branchenspezialisten sind mit den Anforderungen in der Kunststoffindustrie bestens vertraut: Maschinenstillstandszeiten reduzieren, kürzere Rüstzeiten für eine flexiblere Produktion kleiner Losgrößen, kontinuierliche Output-Steigerung in einem wachsenden Wettbewerbsumfeld.
Ob Sie Fertigungszyklen und Werkzeugwechselzeiten verkürzen, eine hohe Produktivität sicherstellen oder Prozessschritte optimieren wollen – Stäubli bietet Ihnen ein komplettes Lösungsangebot, mit dem Sie in jeder Phase des Spritzgießens Zeit gewinnen und die Wirtschaftlichkeit steigern.

Quick mold change solutions for plastics
Das sagen unsere Kunden Partnerschaft durch Innovation und Zusammenarbeit
Video ansehen Stäubli AG - connectors-story-eaton-dim-2x-45479-jpg-orig.jpg

Energieverbindungen

„Der Einsatz von Stäubli-Schnellkupplungen hat bei unseren Prozessen während des Umrüstens bis zu 40 % Zeit eingespart.“ D. Paquet

Lesen Sie mehr Stäubli AG - magnetic-clamping-seifel-dim-2x-45482-jpg-orig.jpg

Aus der Praxis: Werkzeug spannen

„Mit Stäubli haben wir einen Partner gefunden, der unsere Erwartungen perfekt erfüllt.“ Y. Pinel I SEIFEL

Quick Mold Change Demonstrationen Videos

Lösungen von Stäubli für alle Phasen des Werkzeugwechselprozesses

Video ansehen Stäubli AG - magnetic-clamping-system-staubli-dim-2x-45485-jpg-orig.jpg

Magnetisches Spannen

Auf einer Rotationsspritzgießmaschine

Video ansehen Stäubli AG - mold-loading-and-preheating-dim-2x-45488-jpg-orig.jpg

Werkzeugtemperierung und -zufuhr

Produktivitätssteigernde Lösungen als integrale Elemente der Produktion

Verkürzen Sie Stillstandszeiten SMED Analyse

Der Werkzeugwechsel benötigt viel Zeit und hat Auswirkungen auf die gesamte Produktivität. Mit den effizienten und zuverlässigen Lösungen von Stäubli verkürzen Sie viele Prozessaufgaben: Verbindung von Energiekreisläufen, Werkzeug spannen, Werkzeug zuführen und Werkzeug warten ebenso wie automatisierte Abläufe. Um ihre Wertschöpfung zu maximieren, müssen alle Schritte des Werkzeugwechsels perfekt aufeinander abgestimmt sein. Starten Sie mit unserer Erfahrung und Analysekompetenz Ihren SMED-Prozess zur Effizienzsteigerung:

  • Definition der Prioritäten
  • detaillierte Untersuchung der einzelnen Phasen Ihres Werkzeugwechsel-Prozesses
  • Entwicklung spezifischer Lösungen und Berechnung der Zeitersparnis  
  • Kalkulation Ihres Return-on-Investment

In enger Zusammenarbeit mit Ihnen identifizieren wir Ihre Anforderungen und liefern eine individuelle Analyse.

Mehr über unser großes Angebot für die Kunststoffindustrie erfahren Sie unter www.staubli.com.