Teppichweberei

ALPHA 500 XHDC

Die ALPHA 500 XHDC ist die perfekte Maschine für Webereien, die ihre Kunden mit Teppichen begeistern möchten, die eine hohe Dichte, perfekte Oberfläche und außergewöhnliche Designs aufweisen. Die Ausrüstung der Maschine unterstützt das Weben von Teppichen mit Rietdichten von bis zu 1.400 Riet/m und einer Dichte von bis zu 4 Mio. Punkten/m².

Dank der Möglichkeit, spezielle Webstrukturen herzustellen, können Webereien maschinengewebte Teppiche fertigen, die in ihrer Qualität kaum von handgeknüpften Teppichen zu unterscheiden sind. Das erreichte Erscheinungsbild überzeugt Teppichexperten.

Vorteile

  • Sehr hohe Rietdichten (bis zu 1.400 Riet/m) sind möglich
  • Dichten mit bis zu 4 Mio. Punkten pro m² können gewebt werden
  • Die Teppiche weisen sehr klare Designs ohne vermischte Konturen auf
  • Webereien können außergewöhnliche Designs herstellen
  • Die Oberfläche des Teppichs wird sehr klar und perfekt ausgerichtet
  • Die außergewöhnliche Betriebszuverlässigkeit gewährleistet einen fortlaufenden Webprozess 

Hauptmerkmale

ALPHA 500 XHDC

Funktionsprinzip

Doppelgreifersystem mit Spitzenübergabe, direktes Antriebssystem.

Steuerung

1 zentrale Steuerung

Fachbildung Florkettfäden

Jacquardmaschine LX2493, Anzahl der Florfäden von 20.160 bis zu 33.792 durch die Kombination von 3 bis 4 Maschinen

Fachbildung Grundkettfäden

Servogesteuerte Schaftmaschine UNIVAL 500T mit bis zu 16 Schäften

Wartung

Zentralisiert, Flüssigkeitskühlung