Metallindustrie Finishing, Beschichten, Lackieren

Applikation eines elektrostatischen Beschichtungssystem

Diese Lösung setzt auf kleine Roboter und einfache Lackierausrüstung. Zu den typischen Einsatzbereichen zählen Lackieranlagen für kleine, wenig komplexe Teile in der allgemeinen und metallverarbeitenden Industrie. Die Picasso Lösung basiert auf einem elektrostatischen Beschichtungssystem mit einer Doppelmembranpumpe, die gleichbleibende Druckverhältnisse sowie eine sichere Lackversorgung gewährleistet.

Durch den Einsatz des Roboterlackiersystems Picasso können Anwender den Lackverbrauch im Vergleich zur konventionellen Beschichtung in Handarbeit um rund 30 % reduzieren. Im Vergleich zu uneffizienten Lackiervorgängen kann die Einsparung sogar noch deutlich höher ausfallen. Die Lösung beinhaltet ein integriertes Automatisierungsterminal, HMI und Pneumatik-Steuerung, Sicherheitsausrüstung, Lackierschnittstelle Nova Paint sowie den Lackierroboter Stäubli RX160.