Grosses Potential für bedruckte Webteppiche

Der Anteil bedruckter Webwaren nimmt auch im Bereich der Bodenbeläge weltweit stetig zu. Der Erfolg dieser bedruckten Teppiche ist v.a. auf die individuelle Designfreiheit, die durch modernste Druckverfahren und optimalen Druckgrund ermöglicht wird, zurückzuführen.

Hohe Resistenz, Langlebigkeit und ein optimales Preis-/ Leistungsverhältnis sind neben der heutigen Druckqualität ausschlaggebende Faktoren, die vor allem durch die Herstellung von Teppichen im Webverfahren erreicht werden. Das Teppichwebsystem ALPHA 500 LEANTEC, das speziell für die ökonomische Produktion qualitativ hochwertiger, attraktiver Druckgrundware ausgelegt ist, bietet Teppichherstellern breitgefächerte Vorteile.

Perfekt gedruckte Muster
Die bedruckbaren Poldichten von 320-700 Riet lassen Druckmotive in hoher Auflösung und mit besserem Pin-Point erscheinen als auf Tuftingteppichen. Auf Tuftingteppichen erscheinen Muster aufgrund der niedrigen Dichte unpräziser.

Sortenreine, recyclingfähige Teppiche
Die Polfäden sind fixiert, somit ist normalerweise keine Latexierung auf dem Teppichrücken notwendig. Alternativ kann eine leichte Latexierung (80-120 g/m² im Vergleich zu ~900 g/m² bei Tufting) aufgetragen werden, die einen weichen natürlichen Teppichrücken ermöglicht. Für höchste Reaktionsfähigkeit und günstige Lagerhaltung kann einfarbige Ware im Voraus mit bis zu 5.3 m Webbreite produziert, eingelagert und bei Bedarf umgehend an Druckereien geliefert werden.

Ergänzende Möglichkeiten im Objektbereich
Bisher musste aufgrund der in diesem Industriebereich verlangten Motive, wie z.B. Logos, auf kostenintensive und langsamere Herstellungsverfahren wie Axminster zurückgegriffen werden. Mit der ALPHA 500 LEANTEC haben Teppichhersteller die Möglichkeit, hochinteressante Angebote einzureichen, basierend auf gewebtem Druckgrund und neuesten Druckverfahren.