Jacquardweben

LX, LXL, und LXXL Jacquardmaschinen für groβformatige Stoffe und hohe Belastung

Die elektronischen Jacquardmaschinen LX, LXL von Stäubli sind für die Herstellung von Flach-, und Frottiergeweben, aber auch von technischen Geweben, bestens geeignet. Sie sind für den Einsatz auf allen Luftdüsen-, Greifer-, und Wasserstrahlwebmaschinen ausgelegt.

Diese Jacquardmaschinen ermöglichen ausgezeichnete Ergebnisse in praktisch allen Anwendungsbereich, von Frottiergeweben und Polsterstoffen, über Gobelins, Seidengewebe und Kleiderstoffe, aber auch Sitzbezüge, technische Artikel und Airbags.

Die Jacquardmaschine LXXL ist auf die Anforderungen groβformatiger Stoffe ausgelegt. Dazu zählen Polsterstoffe, Wandbehänge, Seidengewebe und Kleiderstoffe auf Greiferwebmaschinen.

Vorteile:

  • Die Jacquardmaschinen LX / LXL / LXXL sind äußerst robust, verschleißbeständig und auf eine tägliche Nutzung über viele Jahre hinweg bei minimalem Wartungsaufwand ausgelegt
  • Breites Angebot aufeinander abgestimmter Produkte
  • Einfach und schnell installiert
  • Selbst für sehr schwere Stoffe geeignet
  • Präzise und schwingungsfreie Kinematik
  • Dank reibungsarmer Konstruktion geringerer Energieverbrauch
  • Optimierte und sichere Zugänglichkeit für Maschineneinstellungen
  • Ausnahmslos lebensdauergeschmierte Lager
  • Optimale Abdichtung und Lüftung vermeiden das Eindringen von Faserflug und sorgen so für eine maximale Lebensdauer
  • Elektronisches Steuersystem NOEMI für die Selektion der Platinen (LXXL)

Hauptmerkmale

LX / LXL / LXXL

Einsatzbereich

LX / LXL: Alle Webmaschinenarten

LXXL: Greiferwebmaschinen

Gewebeart

LX / LXL: Alle Flachgewebe, Frottiergewebe und technische Gewebe

LXXL: Alle Flachgewebe

Verfügbare Formate

LX: 3.072 / 4.096 / 5.120 / 6.144 Platinen

LXL: 6.144 / 8.192 / 10.240 / 12.288 / 14.336 / 16.384 Platinen*

LXXL: 12.800 / 15.360 / 17.920 / 20.480 / 23.040 / 25.600 Platinen**

Antriebssystem

und Fachbildung

  • Doppelhub-Offenfach-Jacquardmaschine
  • Koaxialwellensystem, über komplementäre Exzenterscheiben gesteuert
  • Feineinstellung der Fachgeometrie

Auslösung der Hakenbewegung

Stäubli-MX-Module mit QUICK LINK -Schnellverbindung

Neuartiges elektronisches Steuersystem NOEMI für die Platinenauswahl (LXXL)

Elektronische Steuerung

Unabhängige Stäubli-JC7-Steuereinheit, mit der Webmaschine synchronisiert

* Formate mit bis zu 32.768 Platinen können durch die Kombination von 2 Maschinen erreicht werden
** Formate mit bis zu 51.200 Platinen können durch die Kombination von 2 Maschinen erreicht werden