web Region-/Sprache search-white Suche email Kontakt contact Karriere
web Region-/Sprache search-white Suche email Kontakt contact Karriere
web Region-/Sprache search-white Suche email Kontakt contact Karriere
web Region-/Sprache search-white Suche email Kontakt contact Karriere
web Region-/Sprache search-white Suche email Kontakt contact Karriere

Haben Sie noch Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

web Region-/Sprache search-white Suche email Kontakt contact Karriere
STECKVERBINDER FÜR DIE MEDIZINTECHNIK

POAG-Anschlüsse, -Steckverbinder und -Kabel für den Potentialausgleich


Laut IEC-Norm 60364-7-710 muss in allen medizinisch genutzten Bereichen der Gruppe 1 und 2 ein zusätzlicher Potentialausgleich vorhanden sein. Der Zweck dieses zusätzlichen Potentialausgleichs besteht darin, das elektrische Potential zwischen verschiedenen Metallkomponenten, die gegebenenfalls gleichzeitig berührt werden, auszugleichen, oder Potentialunterschiede, die sich während des Betriebs zwischen medizinischen elektrischen Geräten und leitfähigen Teilen anderer Objekte ergeben können, zu reduzieren.
Der Stäubli-Steckverbinder ist so ausgeführt, dass während des Gebrauchs ein versehentliches Trennen verhindert wird und die Leitung ohne Werkzeug entfernt werden kann.
Die im Katalog aufgeführten Artikel für den Potentialausgleich entsprechen den Anforderungen an Potentialausgleichsleiter gemäß IEC 60601-1 und sind nach DIN 42801 TÜV-geprüft.

Die im Katalog aufgeführten Artikel für den Potentialausgleich entsprechen den Anforderungen an Potentialausgleichsleiter gemäß IEC 60601-1 und sind nach DIN 42801 TÜV-geprüft.

Produktübersicht
  • Einbaubuchsen
  • Buchsen und Stecker für die Selbstmontage
  • Anschlussleitungen
  • Anschlussdosen
ANWENDUNGEN
  • Potentialausgleich für medizinische Ausrüstung in Krankenhäusern oder Arztpraxen
Technische Daten
  • TÜV-zertifiziert
  • Vernickelte Kontakte
  • Zuverlässige MULTILAM-Verbindung

Stäubli bietet Ihnen auch...