Roboter-Werkzeugwechsler MPS 260

Der leistungsstarke und innovative Werkzeugwechsler ist für ein enormes Einsatzspektrum konzipiert worden. Der MPS 260 zeichnet sich durch eine sehr kompakte Bauweise sowie durch eine Vielzahl an Anschlüssen für Pneumatik bzw. Vakuum aus. Der Wechsler lässt sich mit Elektrosteckern zur Übertragung von Signal- oder Leistungsstrom ausrüsten und ist auch für Applikationen mit überdurchschnittlich hoher Anzahl an Steckzyklen erste Wahl.

Anwendungen: Automobilindustrie, Karosserierohbau, Nuklearindustrie, Luftfahrtindustrie, Allgemeine Industrie und Kunststoffindustrie, Greifen und Saugen

Technische Daten

  • Traglast bis 350 kg
  • Biegemoment bis 2.000 Nm
  • Torsionsmoment bis 2.000 Nm
  • Verriegelung: Pneumatik – Druckfeder
  • Betriebsdruck: mind. 0,45 MPa – max. 1,0 MPa
  • Flanschbild nach EN ISO 9409-1-125-11-M10

Verfügbare Module

  • Stecker für Daten- und elektrische Signalübertragung
  • Powerstecker für Primärstromübertragung
  • Modul für Pneumatik, Vakuum und Kühlung
  • Sicherheitsschaltung

Komponenten & Module Werkzeugwechsler MPS 260

Ablagestation

  • Standardisiertes, einfaches System mit Single-Säulenlösung sowie Lösungen mit Spezialkonsolen verfügbar
  • Integriert in die Anlagensteuerung, Werkzeugerkennung, Sicherheitstechnik
  • Schutzabdeckung, empfohlen im Schweißbereich und anderen rauen Umgebungsbedingungen, in verschiedenen Ausführungen
  • Ablagesysteme je nach Einsatzbedingungen vertikal oder horizontal einsetzbar
  • Schwimmende Lagerung integriert im Ablageoberteil
  • Sicherheitstechnik wie Transponderlösung etc. optional vorinstalliert

Programmierhilfe

  • Einfach zu handhabende Teachhilfe für schnelle und genaue Programmierung des Roboters