Roboter-Werkzeugwechselsysteme

Roboter-Werkzeugwechsler MPS 1530

Anwendungen

  • Stanznieten
  • Greifen/Handling
  • Widerstandspunktschweißen
  • Stanznieten
  • Clinchen
  • Bolzenschweißen
  • Rollfalzen und Bördeln
  • Kleben und Best-Fit Montage
  • sowie Sonderanwendungen auf Anfrage

Einsatzgebiete

  • alle Industriebereiche insbesondere Automobilindustrie
  • Karosserierohbau
  • Luftfahrtindustrie
  • Nuklearindustrie.
Kontaktieren Sie uns

Vielseitiger Einsatz und Belastbarkeit auf höchstem Niveau: Der Werkzeugwechsler MPS 1530 bewältigt hohe Lasten und rundet die Baureihe der Roboter Werkzeugwechselsysteme von Stäubli ab. Das Modell ist ebenfalls für die Roboter aller Hersteller konzipiert und stellt sich auf dem hohen Sicherheitslevel PL d Cat.3 den großen Herausforderungen moderner industrieller Fertigungsprozesse. Die überlegene Technologie des automatischen Werkzeugwechslers wird insbesondere durch die immense Bandbreite der Medien-, Daten- und Energieübertragungsmodule deutlich.

Technische Daten

  • Traglast bis 1530 kg
  • Biegemoment bis 12500 Nm (statisch)
  • Torsionsmomente bis 12500 Nm (statisch)
  • Verriegelung: pneumatisch (zusätzliche Absicherung durch Federpaket bei Druckabfall)
  • Betriebsdruck: min. 4,5 bar – max. 12 bar
  • Flanschbild nach DIN ISO 9409 1 A-160 und A-200
     

Kupplungsmodule für Medien-, Daten und Energieübertragung

  • Elektrostecker für Daten- und elektrische Signalübertragung
  • Primärkreisstecker für Schweißstromübertragung
  • Medienkupplungen für Flüssigkeiten und Gase
  • Pneumatik- und Vakuummodule
  • Hydraulikmodul
  • Materialtransfer
  • Busmodule
  • Transpondermodul
  • Sicherheitsmodul für Active Docking Performance Level d, Kategorie 3
  • weitere Module auf Anfrage
     

>> Komponenten & Module MPS 1530
 

Programmierhilfe

  • einfache Installation der Programmierhilfe durch Klick-Funktion
  • schnelle und einfache Ermittlung der Kuppel-Position
  • exakte Positionierung für schnelle und störungsfreie Dockvorgänge sowie lange Lebensdauer
  • keine zusätzliche Software notwendig