STANDORT BAYREUTH

Stäubli feiert 50 Jahre Standort Bayreuth

Anfänge in Bayreuth
Anfänge in Bayreuth
Stäubli Connectors Bayreuth
Stäubli Connectors Bayreuth
Stäubli in Bayreuth heute
Stäubli in Bayreuth heute

Bayreuth, 12. Juli 2019 – Stäubli, einer der weltweit führenden Anbieter von Mechatronik-Lösungen, feiert in diesem Jahr das 50-jährige Bestehen seines Bayreuther Standortes. Aus der 1969 übernommenen Fabrik für Textilmaschinen ist inzwischen ein diversifizierter Technologiestandort für Kupplungstechnik, Webmaschinen und Robotertechnik geworden.

Die Geschichte von Stäubli in Bayreuth beginnt vor 50 Jahren mit der ersten Akquisition des Familienunternehmens überhaupt: Die Eigentümer beschlossen, die Nachfolge der Textilfabrik Erich Trumpelt anzutreten. Durch die Kombination einer Stäubli Erfindung mit der nun lokalen Produktionsstätte Stäubli & Trumpelt entstand eine neue Schaftmaschine, die Kunden bei der Plüsch- und Samtproduktion deutliche Vorteile gegenüber Konkurrenzprodukten verschafft und damit einen großen Erfolg im Markt erzielt.

Feierlicher Tag der Offenen Tür

Seine beeindruckende Expansion feiert Stäubli mit einem Tag der Offenen Tür am 13. Juli für seine Mitarbeiter, Familienangehörigen, Ehrengäste und die interessierte Öffentlichkeit. Die Veranstaltung vermittelt den Besuchern neben einem bunten Rahmenprogramm die Standort- und Produktentwicklungsgeschichte und erlaubt einen Blick in die modernen Montagehallen. Für viele eine hervorragende Chance, die hohe Komplexität heutiger Webmaschinen und Präzision der Industrieroboter von Stäubli kennenzulernen oder Kupplungstechnik selbst auszuprobieren. Eine Auktion selbstproduzierter Teppiche erinnert an die Wurzeln in der Textilindustrie.

„Mit dem Jubiläum schauen wir auf die äußerst beeindruckende Geschichte von Stäubli in Bayreuth zurück. Durch unsere vorausschauende und kundenorientierte Strategie sowie dem hohen Qualitätsanspruch und der Leidenschaft unserer Mitarbeiter, haben wir in fünf Jahrzehnten einen diversifizierten und hochmodernen Standort geschaffen, auf den wir sehr stolz sind“, sagte Norbert Ermer, Geschäftsführer der Stäubli Holding Germany und Leiter der Division Connectors.