BNC-Gehäuse XBKS
Stäubli AG - BNC-Box-XBKS-tim-2x-51959-jpg-orig.jpg

Berührungsgeschütztes leeres BNC-Gehäuse für individuelle Anwendungen. Der Anschluss der Bauteile im Gehäuse erfolgt durch Löten. Durch die BNC-Steckverbinder lassen sich diese Gehäuse problemlos zwischenschalten, z. B. durch direktes Stecken auf eine Oszilloskop-Eingangsbuchse oder als Zwischenstücke von BNC-Leitungen. Die Kontaktstifte und -buchsen des Innenleiters der BNC-Steckverbinder sind aus vergoldetem Messing.

Best.-Nr.

Typ

Bemessungsspannung

67.9428

XBKS

Max. 300 V, CAT II ¹⁾

1) Je nach eingesetztem Bauteil.