Lebensmittelindustrie Erfolgsstory

20.000 Becher in der Stunde

Kundenvorteile:
  • Sekundärverpackung mit überdurchschnittlichen Durchsatz
  • Hochproduktive Lösung mit hoher Wirtschaftlichkeit
  • Verfügbarkeit auf höchstem Niveau
  • Schnelle Umrüstung der Verpackungslinie 
Palletizing with RX160 industrial robot at Chocenska
Packaging with four TS60 SCARA robots at Chocenska
Screen (Chocenska)

AUFGABE

Sekundärverpackung von Molkereiprodukten

Die komplette Sekundärverpackung einschließlich Palettierung von sage und schreibe 20.000 Joghurtbechern in der Stunde erfordert durchdachte Lösungen. Und Roboter, die diesen Anforderungen gewachsen sind.

Choceňská mlékárna zählt zu den namhaften Herstellern von Brotaufstrichen, Joghurt und Quark. Das tschechische Unternehmen mit 90-jähriger Tradition sieht sich höchsten Qualitätsansprüchen verpflichtet. 

Auf der Suche nach einer Lösung für die Verpackung von stündlich 20.000 Bechern einer landestypischen MoPro-Spezialität stand deshalb eines von vorneherein fest: Auch wenn es billigere Lösungen am Markt geben sollte, war die Ausstattung der kompletten Linie mit Stäubli Robotern gesetzt. St