Kunststoffindustrie

Lösungen für die kunststoffverarbeitende Industrie

Bei den Industrierobotern der Baureihe plastics von Stäubli handelt es sich um die ersten Sechsachsroboter, die speziell für den Einsatz in der Kunststoff verarbeitenden Industrie konzipiert und entwickelt wurden. Alle Phasen der Entwicklung waren geprägt von der engen Zusammenarbeit mit den Maschinenherstellern und Anlagenbauern, um den spezifischen Anforderungen und Ansprüchen der Kunststoffindustrie gerecht zu werden. Heute sind die Roboter der plastics Baureihen Benchmark in der Kunststoff verarbeitenden Industrie.

Merkmale
  • Hohe Flexibilität
    Einfaches und schnelles Anpassen des Programms bei Teilewechsel. Volle Nutzung der Maschinenkapazität durch gleichzeitige Gruppierung unterschiedlicher Formen. .Durch die einfache Bedienung der speziellen Anwendungssoftware VALPlast werden unproduktive Rüst- und Nebenzeiten auf ein Minimum reduziert. Die Roboter sind leicht zu integrieren und können nachgeschaltete Bearbeitungsprozesse übernehmen.
  • Hohe Geschwindigkeit
    Die Sechsachs-Roboter der Baureihe RX und TX plastics von Stäubli sind führend auf dem Markt in Bezug auf Schnelligkeit und Beschleunigung (Entnahmezeit: 0,8 Sekunden innerhalb eines 4-Sekunden-Zyklusses).
  • Reinraumklasse
    Standardmäßig Reinraumklasse ISO 5
  • Anpassung an die Bedürfnisse der kunststoffverarbeitenden Industrie
    Die Anbindung an Spritzgießmaschinen der Sechsachs-Roboter erfolgt schnell und einfach über die standardisierten Euromap/SPI-Schnittstellen 12 oder 67. Vordefinierte Funktionen und Bausteine erleichtern die Erstellung von Programmen und Bewegungsabläufen.
ERFOLGSSTORIES
Stäubli TX200 & TX60 robots
Umspritzen von Fahrzeugelektronik

Für das Umspritzen einer Elektronikplatine, die die Motortemperaturregelung steuert, setzt der Kunststoffspezialist Adatis auf Vollautomation mit Stäubli Industrierobotern. Damit gelingt die wirtschaftliche Produktion im Hochlohnland Schweiz.