Automobil Erfolgsstory

Automation macht‘s möglich

Kundenvorteile:
  • Überragende Wirtschaftlichkeit dank Vollautomation
  • Hohe Verfügbarkeit trotz komplexer Aufgabenstellung
  • Standortsicherung im Hochlohnland
  • Robotergestützte, integrierte Qualitätssicherung
Stäubli TX200 robot at Adatis
TX200 mit multifunktionalen Greifern.
Stäubli TX60 robot at Adatis
TX60 ist an 7 Stationen für die Qualitätskontrolle verantwortlich.

AUFGABE

Wirtschaftliche Produktion im Hochlohnland

Während viele Hersteller in Niedriglohnländern produzieren, setzt der Automobilzulieferer Adatis auf vollautomatisierte Fertigung am Hochlohnstandort Schweiz. Was sich nach einem schwierigen Unterfangen anhört, erweist sich als voller Erfolg: Der Kunststoff-Spezialist aus Martigny zählt renommierte Hersteller wie Bosch und Continental zu seinen Kunden.

Wer es mit einem nur 40 Mitarbeiter großen Betrieb im Wallis schafft, als TIER2 Zulieferer die Technologieführer der internationalen Automobilindustrie zu beliefern, braucht eine überzeugende Strategie und überaus wettbewerbsfähige Produktionsanlagen. Beides hat man bei Adatis. Der Schweizer Kunststoffspritzer hat sich eine klare Nischenpolitik zu eigen gemacht und fokussiert dabei auf technische Präzisionsteile für unterschiedliche Anwendungen im Automobilbereich.

Oft steht dabei das Umspritzen von Einlegeteilen auf dem Programm. Zu den klassischen Produkten zählen Sensoren, Elektronikkomponenten, Steuerungen für Energie- und Wärmeregulierung von Motoren und dergleichen mehr. Die typischen Produktionsprozesse bestehen generell aus Kunststoffspritzen, Konfektionieren, Schneiden, Biegen des Einlegeteiles, Schweißen, Qualitätskontrolle und Verpackung der produzierten Teile in Blister.

 

L