Automobilindustrie Powertrain

Roboter für anspruchsvollste Aufgaben

Mehr Informationen
Kontaktieren Sie uns

Powertrain-Applikationen zählen zu den anspruchsvollsten Betätigungsfeldern für Roboter. Fehler können hier schnell zum Komplettausfall von Fahrzeugen führen, was den Worst Case für die Automobilhersteller bedeuten würde. Der Aufgabenbereich für Roboter reicht hier von der Montage sensibler Sensorik über hochkomplexe Montagelinien für Motor- und Getriebekomponenten bis hin zur Teilereinigung. Stäubli Robotics hat selbst für nicht alltägliche Applikationen Lösungen parat, seien es spritzwassergeschützte Sechsachser für Reinigungsaufgaben oder ESD-Ausführungen gegen elektrostatische Aufladung.

Erfolgsstories
Stäubli AG - engel-conti-pim@2x.jpg
Produktion von Ölstandsensoren

Vier Stäubli SCARAs legen sich bei Produktion von Ölstandsensoren mächtig ins Zeug. Die hochdynamischen Vierachser nehmen Stanzteile und Buchsen auf, legen Metallteile ein, entnehmen die fertigen Spritzgussteile und entfernen den Anguss.

Stäubli TX90L
Automation einer Drehmaschine

Wie hart die Anforderungen an die Robotik beim Be- und Entladen von Werkzeugmaschinen sind, zeigt der Einsatz bei einem Zulieferer. Nur mit einem robusten Stäubli-Roboter ließ sich dort eine Drehmaschine prozesssicher automatisieren.