ITMA 2019 Webereivorbereitung

Höchstes Qualitätsniveau mit Effizienz erreicht

Die Mode verändert sich ständig, und die Textilfabriken müssen jedes Jahr verschiedene Modelle für Zwischensaison- und Spezialkollektionen liefern. Diese sich schnell ändernden Textiltrends zwingen die Weber, ihre Stil- und Kettwechsel Arbeitsprozesse zu optimieren.

Als renommierter Anbieter von innovativen Automatisierungslösungen bietet Stäubli Webereivorbereitungsmaschinen und -systeme an, die Leerlaufzeiten minimieren und für eine konstante und zuverlässige Kettverarbeitung sorgen - für mehr Produktivität und eine hochwertige Gewebeproduktion.

Stäubli präsentiert seine einzigartige Active Warp Control (AWC) Technologie, die im Zusammenhang mit der Stäubli-Produktlinie der SAFIR-Einziehmaschinen entwickelt wurde und ständig erweitert wird.

Einziehmaschinen SAFIR mit Stäubli AWC (Active Warp Control) Technologie
Garnrapportmanagement-System AWC

Die 100% kontrollierte Identifikation und Handhabung von Kettgarnen, um höchste Qualität und Zuverlässigkeit in der Kettverarbeitung - und zwar beim automatischen Einzug - zu erreichen, ist das Ziel von "Active Warp Control" (AWC). Das System wird bei allen SAFIR-Maschinenmodellen in verschiedenen Konfigurationen und je nach Anforderungsprofil eingesetzt.

SAFIR S60 automatische Einziehanlage
Automatische Einziehmaschine SAFIR S60

Vielseitigkeit für Webketten aus Baumwolle und feinster Wolle. Die SAFIR S60 eignet sich perfekt für das Einziehen von Webketten mit komplexen Mustern, wie z.B. für hochqualitative Gewebe für Hemden und Blusen, oder mehrfarbige Oberbekleidungsstoffe. Die Maschine zieht selbst Webketten mit zwei getrennten Garnschichten ein.

TIEPRO warp tying machine
Kettknüpfmaschine TIEPRO

Die neue Kettknüpfmaschine TIEPRO ist für den universellen Einsatz mit Standardkettgarnen in jeder Weberei konzipiert. Sie verfügt über ein neuartiges Garntrennsystem ohne Trennnadeln, was sie besonders wirtschaftlich macht.