Webereivorbereitung

TPF3-Knüpfgestell

Das Knüpfgestell TPF3 ist universell auf allen Knüpfmaschinen der Modellreihen TOPMATIC und MAGMA sowie sämtlichen Webmaschinen mit Knüpfbreiten von 100 bis 560 cm einsetzbar.

Dank der vielfältigen Konfigurationsmöglichkeiten, unter anderem dem wählbaren Klemmprinzip sowie koppelbaren Doppelgestellen für breitere Webmaschinen, kann die Anlage optimal an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden.

Zwei alternative Klemmprinzipien

TPF3 Klemmprinzip A
Klemmprinzip A ohne Umschlingung

Dieses Klemmprinzip ist garnschonend und optimal für anspruchsvolles Kettmaterial. Es gewährleistet ein bequemes Aufspannen ohne Kraftaufwand unter Beibehaltung einer perfekten Fadenordnung.

TPF3 Klemmprinzip B
Klemmprinzip B mit Umschlingung

Dieses robuste Klemmprinzip mit Umschlingung eignet sich für alle Standardgarne. Die Klemmung erfolgt durch Verdrehen des Drehstabes um 90°.