D 244 430 00 & D 244 431 00 (gleichwertig to Beckhoff EL6002 & EL6022)

D 244 430 00 & D 244 431 00 | 2-Kanal serielle Schnittstellen RS232/RS422/RS485, D-Sub-Anschluss

Die seriellen Schnittstellen D 244 430 00 und D 244 431 00 ermöglichen den Anschluss von Geräten mit zwei RS232- bzw. zwei RS422/RS485-Schnittstellen. Die an die EtherCAT-Klemmen D 244 430 00/D 244 431 00 angeschlossenen Geräte kommunizieren über den Koppler mit dem Automatisierungsgerät. Der aktive Kommunikationskanal arbeitet unabhängig vom überlagerten EtherCAT-System im Vollduplexbetrieb mit 300 Baud bis zu 115,2 kBaud. Die RS232/RS422/RS485-Schnittstellen garantieren hohe Störsicherheit durch galvanisch getrennte Signale. Die D 244 431 00 kann 2 x 5 V/20 mA aus der E-Bus-Versorgung (galvanisch getrennt, kurzschlussfest) zur Speisung externer Geräte bereitstellen.

In Verbindung mit dem TwinCAT Virtual Serial COM Driver kann die D 244 430 00 & D 244 431 00 als normale Windows-COM-Schnittstelle genutzt werden.

Technische Daten

D 244 430 00

Technik

D-Sub, 9-polig

Übertragungskanäle

2

Übertragungsraten

300…115.200 Baud; Default: 9.600 Baud, 8 Datenbits, kein Parity- und ein Stopp-Bit

Schnittstellen

2 x RS232

Leitungsimpedanz

Leitungslänge

max. 15 m

Bereitstellung externe
Versorgung

Spannungsversorgung

über den E-Bus

Distributed-Clocks

Potenzialtrennung

500 V (E-Bus/Signalspannung)

Datenpuffer

864-Byte-Empfangspuffer, 128-Byte-Sendepuffer

Breite im Prozessabbild

22 x 8-Bit-Input, 22 x 8-Bit-Output, 16-Bit-Control, 16-Bit-Status

Konfiguration

keine Adresseinstellung, Konfiguration über die Steuerung

Stromaufn. Powerkontakte

Stromaufnahme E-Bus

170 mA typ.

Besondere Eigenschaften

2 x 5 V/20 mA zur externen Versorgung (EL6022)

Gewicht

ca. 55 g

Betriebs-/Lagertemperatur

-25…+60 °C/-40…+85 °C

Relative Feuchte

95 % ohne Betauung

Schwingungs-/Schockfestigkeit

gemäß EN 60068-2-6/EN 60068-2-27

EMV-Festigkeit/-Aussendung

gemäß EN 61000-6-2/EN 61000-6-4

Schutzart/Einbaulage

IP 20/beliebig

Zulassungen

CE, UL, Ex

Technische Daten

D 244 431 00

Technik

D-Sub, 9-polig

Übertragungskanäle

2

Übertragungsraten

300…115.200 Baud; Default: 9.600 Baud, 8 Datenbits, kein Parity- und ein Stopp-Bit

Schnittstellen

2 x RS422/RS485

Leitungsimpedanz

120 Ω

Leitungslänge

ca. 1.000 m Twisted-Pair

Bereitstellung externe
Versorgung

2 x max. 5 V/20 mA, aus E-Bus-Versorgung, kurzschlussfest

Spannungsversorgung

über den E-Bus

Distributed-Clocks

Potenzialtrennung

500 V (E-Bus/Signalspannung)

Datenpuffer

864-Byte-Empfangspuffer, 128-Byte-Sendepuffer

Breite im Prozessabbild

22 x 8-Bit-Input, 22 x 8-Bit-Output, 16-Bit-Control, 16-Bit-Status

Konfiguration

keine Adresseinstellung, Konfiguration über die Steuerung

Stromaufn. Powerkontakte

Stromaufnahme E-Bus

270 mA typ.

Besondere Eigenschaften

2 x 5 V/20 mA zur externen Versorgung (EL6022)

Gewicht

ca. 55 g

Betriebs-/Lagertemperatur

-25…+60 °C/-40…+85 °C

Relative Feuchte

95 % ohne Betauung

Schwingungs-/Schockfestigkeit

gemäß EN 60068-2-6/EN 60068-2-27

EMV-Festigkeit/-Aussendung

gemäß EN 61000-6-2/EN 61000-6-4

Schutzart/Einbaulage

IP 20/beliebig

Zulassungen

CE, UL, Ex

Zubehör

TS6360

Lizenz zur Nutzung des TwinCAT Virtual Serial COM Treibers für Windows und Windows-CE-Plattformen

System

RS485

Weitere RS485-Produkte finden Sie in der Systemübersicht.

Mehr Informationen finden Sie unter folgendem Link